Verstaendnisfrage zu Bildanimation mit Animationskurve

Alles zum Thema Wings X
Everything concerning Wings X
Antworten
mp48
Beiträge: 21
Registriert: 28. Mai 2024, 10:16

Moin Christoph,
ich habe mal eine Verstaendnisfrage zur Bildanimation mit der Animationskurve. Es geht um die Animation innerhalb eines Bildes, also NICHT die "Fahrt" eines Bildes im Screen.
Ich habe, wie in dem Tutorial beschrieben, im Animationspool mit Rechtsklick eine Animationskurve erzeugt und dann auf das Bild und anschliessend darueber als Animationsobjekt gezogen. Ich habe beide Objekte auf 40 sek verlaengert.
Wenn ich jetzt in dem oberen Animationsobjekt die "Route" veraendere, wird dann die "Route" in dem Bild darunter mitveraendert? Und auch das Animationsobjekt im Pool? Auch wenn ich zu einem spaeteren Zeitpunkt (zB naechster Tag) die "Route" noch einmal anfasse, weil sie mir nicht gefaellt?
Mir ist aufgefallen, dass sich das Bild schon eine Weile bewegt, waehrend die "Route" noch gar nicht angefangen hat zu "laufen". Andersherum ist die Route schon am Ziel angekommen, aber das Bild bewegt sich noch (wie oben beschrieben sind das Bildobjekt und das Routenobjekt zeitlich gleich lang).
Dann eine zweite Frage dazu: Mir gefaellt alles und zu einem spaeteren Zeitpunkt wende ich diese Animation bei einem anderen Bild an. Da die Animation nicht ganz passt, veraendere ich sie ein wenig. Wird nun die Animation vom ersten Foto mitveraendert, weil ich die Animation veraendert habe?? Muss ich also erst die Animation kopieren und danach erst anpassen??
Dann noch ein Hinweis zu derm Animationsfortschritt. Wenn ich bei der 40 sek Animation die S-Kurve mit 2 auswaehle, startet und ended die Animation eeeewig langsam, gibt dann in der Mitte jedoch reichlich zuviel "Gas". (das faellt vielleicht erst so richtig auf, wenn man in einem Bild "faehrt" das stark gezoomt ist). Waehle ich nun die S-Kurve 1, dann ist gar keine "Smartmove" Funktion mehr vorhanden, sondern die Animation startet und endet mit hartem Ruck. Ist es moeglich, dass es noch etwas dazwischen gibt? Vielleicht ein sanfter Anlauf, dann ruhig eine Gerade und zum Schluss wieder ein sanftes Ende.
Viele Gruesse,
Manfred
Benutzeravatar
Christoph Hilger
Beiträge: 2923
Registriert: 11. Dez 2021, 10:49

Hallo Manfred,

eine Animation ist ein Objekt im Pool. Wenn Du es mehrfach in der Timeline verwendest und in einem Objekt änderst, dann änderst Du die Animation im Pool und somit auch jedes Timeline-Objekt, was dieses Animation verwendet.
Die Kurve des Animations-Fortschritts ist dagegen eine EIgenschaft des Timeline-Objekts. Wenn Du mehrere Timeline-Objekte diesbezüglich synchronisieren möchtest, dann musst Du die Fortschrittskurve von einem Objekt in die jeweils anderen kopieren.
Und nocht zu Deiner Frage nach der Bewegung: Du kannst die Fortschritts-Kurve genauso editieren wie die anderen Objektkurven auch und hast somit alle denkbaren Gestaltungsmöglichkeiten der Bewegung. Du musst einfach nur die entsprechenden Knotenpunkte setzen. :-)

Schöne Grüße!
Christoph Hilger
mp48
Beiträge: 21
Registriert: 28. Mai 2024, 10:16

Hallo Christoph,
Soweit schon mal vielen Dank. Irgendwie habe ich aber noch einen Knoten im Kopf. Wenn ich die Fortschrittsgeschwindigkeit durch zusätzliche Keypoints setzen will, mache ich das in dem Animationsobjekt oberhalb meines Bildes? Wenn ich dort zusätzliche Punkte setze, bleibt die "Fahrt" dort kurz stehen. Wenn ich das im Bildobjekt machen soll, wie mache ich dort die Fortschritts-Kurve sichtbar?
Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Manfred
Benutzeravatar
Christoph Hilger
Beiträge: 2923
Registriert: 11. Dez 2021, 10:49

Hallo Manfred,

Du kannst beim Bild-Objekt einfach im Kontextmenü über den Menüpunkt "Angezeigte Kurve" auf die gewünschte Kurve umschalten. :-)

Viel Spaß damit!
Christoph Hilger
mp48
Beiträge: 21
Registriert: 28. Mai 2024, 10:16

Moin Christoph,
ich habe am WE noch einmal reichlich geuebt und nun habe ich es hinbekommen. Ich habe immer im oberen Animationsobjekt versucht den Animationseffekt zu beeinflussen, aber man muss es im unteren Bildobjekt veraendern. Vielen Dank fuer den Tipp.
Gruss aus dem regnerischen Norddeutschland
Manfred
Antworten