Objekte verschieben

Alles zum Thema Wings X
Everything concerning Wings X
Antworten
Gerhard.BN
Beiträge: 268
Registriert: 5. Jan 2022, 20:47

(Hinweis: Thema vom Thread Version 2.5.0 ist online! "ausgelagert")

Hallo Uwe,

nochmals: Du musst vorher diejenigen Spuren, in denen verschoben werden soll, im Spurkopf selektieren. Dabei ist es egal, ob Du ganze Objekte verschiebst oder nur ein Objekt verlängerst oder verkürzst.
Ich habe da mal einen Screenshot gemacht:

Objekte verschieben.jpg
Objekte verschieben.jpg (158.62 KiB) 612 mal betrachtet

Wenn keine Spur ausgewählt ist, wird ausschließlich in der Spur verschoben, deren Objekt Du zum Verschieben/Verlängern/Verkürzen angefasst hast.

In W7 ist es übrigens genauso: Auch da musst Du die Spuren, in denen verschoben werden soll, im Spurkopf selektieren.

Viele Grüße
Gerhard
WIN 10 64 bit / Wings X Advanced 2.7.0
uwe-engler
Beiträge: 4
Registriert: 6. Jun 2024, 13:44

Hallo
Also noch mal meine Situation:
Ein Gruppe auf 3 Spuren.

Wenn ich jetzt das Objekt in der mittleren Spur nach hinten schiebe wird die Gruppe dahinter auch vollständig verschoben. So erwarte ich das auch.

Wenn ich das Objekt aber hinten anfasse um seine Zeit zu verlängern wird in der Gruppe nur auf dieser Spur verschoben unddie Gruppe ist kaputt.


download/file.php?mode=view&id=925
Dateianhänge
wx-.png
wx-.png (474.19 KiB) 597 mal betrachtet
Gerhard.BN
Beiträge: 268
Registriert: 5. Jan 2022, 20:47

Hallo Uwe,

Du schreibst:
Wenn ich das Objekt aber hinten anfasse um seine Zeit zu verlängern wird in der Gruppe nur auf dieser Spur verschoben unddie Gruppe ist kaputt.
Wenn alle Spuren im Spurkopf selektiert sind (wie in meinen Screenshot gezeigt), werden auch alle Objekte verschoben. Also: Spuren erst im Spurkopf selektieren, dann klappt das auch.

Viele Grüße
Gerhard
WIN 10 64 bit / Wings X Advanced 2.7.0
uwe-engler
Beiträge: 4
Registriert: 6. Jun 2024, 13:44

Hallo,
Ich finde das Verhalten trotzdem nicht konsistent. Gruppen sollten grundsätzlich nicht durch Zufall zerstört werden können. Egal welche Spuren grade markiert sind. Ich hab manchnmal 20 Gruppen hintereinander wo z.B. die Bilder auf Takt gesetzt sind die dann alle verschoben würden. Wir können auch nicht konsequent von vorn nach hinten arbeiten weil das Material halt asynchron eintrifft.
Warum ein Unterschied zwischen Objekt verschieben (da funktionierts mit der Gruppe so wie ich es erwarte) und Länge ändern (da funktioniert es eben nicht wie erwartet). Da verstehe ich den Grund nicht.
Vielleicht hab ich ja auch irgend was grundlegendes im WX nicht verstanden.
Grüße
Uwe Engler
Antworten